« zurück zur Übersicht

New Energy Husum 2017 – ganzheitliche Energielösungen und das „intelligente Haus“ zum Anfassen

Die nunmehr 14. New Energy Husum ermöglicht vom 16. bis 19. März 2017 allen Besuchern, sich ein aktuelles Bild über die neuesten technologischen Entwicklungen zum energieeffizienten Bauen, Sanieren und Modernisieren sowie der Nutzung natürlicher Ressourcen zu verschaffen.

19.02.2017 // Erneut steht die Messe im Zeichen der Energiewende „von unten" – Schleswig-Holstein gilt als der Vorreiter in Sachen Energiewende und es sind die Bürger, die dazu beitragen, dass die nachhaltigen energetischen Konzepte gelebt werden. Messebesucher, vom Handwerker über Energieakteure bis zum Hauseigentümer oder Bauherren, finden zahlreiche hochaktuelle Informationen. Dabei dreht sich alles um die nachhaltige Energieversorgung und es wird gezeigt, wie mit moderner Verbindung der Themen Energieerzeugung, -speicherung und -nutzung bei uns Zukunft gemacht wird. Denn immer mehr Familien, Wohnungsbaugesellschaften und Investoren beschäftigen sich mit energieeffizientem und ökologischem Bauen und denken bei den guten Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten über neuen Wohnraum oder Sanierungen des Bestandes nach.

Digitalisierung meets Eigenversorgung

Die Gebäudeautomation bleibt ebenso auf dem Vormarsch wie die eigene Energieerzeugung. Um hohe Potenziale zu erzielen, Schwankungen auszugleichen und alle Möglichkeiten für den Eigenstromeinsatz optimal zu nutzen, wird ein flexibles Energie-Management für das Eigenheim oder die Wohnanlage notwendig. Aussteller zeigen, wie Geräte und Systeme reibungslos miteinander zusammenarbeiten können. Das Stichwort heißt hier Sektorenkopplung. Auch das „intelligente" Haus" und die Hausgerätesteuerung über Smartphone oder Computer werden Thema sein. Die Besucher können darüber hinaus die Bereiche Bauen und Sanieren sowie Strom-, Klima- und Lüftungstechnik weiter vertiefen. Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen, was heute alles möglich ist und sich im Eigenheim umsetzen lässt. Neben den effizientesten Baustoffen und Komponenten werden auch nachwachsende Dämmstoffe und „alte" Rohstoffe wie Lehm oder Hanf präsentiert.

„watt_2.0 e.V." ist erneut Kooperationspartner der Messe. Der Schleswig-Holstein-weite Verband der Erneuerbaren Energie mit Vereinssitz in Enge-Sande steht für die Potenziale und die Bedeutung der Erneuerbaren. In Halle 1 wird gezeigt, wie die Sektoren Strom, Wärme und Mobilität erfolgreich miteinander gekoppelt und somit optimale Synergien geschaffen werden können. Messebesucher können sich z. B. reale Praxisbeispiele zum Thema Smart-Home, durch die Veranschaulichung der Technik, die an einem vor Ort aufgebauten Haus-Exponat angebracht wird, aus nächster Nähe ansehen.

Erneuerbare Energien spielen auch bei der Mobilität eine sehr wichtige Rolle. So kann man in Husum die gesamte Bandbreite der Elektromobilität erleben, vom E-Auto oder E-Sportwagen über E-Bikes/-Pedelecs bis zu E-Freizeitfahrzeugen. Zudem bieten Probefahrten im Innen- und Außenbereich jede Menge E-Action.

In diesem Jahr werden ca. 150 Aussteller auf den 12.000 Quadratmetern des Messegeländes sowie 10.000 Besucher erwartet.

Pressekontakt

Messe Husum & Congress
Barbara Zillig
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum

Tel.: +49 (0)4841 902 - 484
Fax: +49 (0)4841 902 - 246

E-Mail: zillig@messehusum.de
www.messehusum.de

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Partner

Schirmherrschaft