21. Krokusblütenfest in Husum

 

Der Frühling ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Zeit zum Aufblühen in Husum, denn dann verwandeln sich die weitläufigen Parkanlagen rund um das Husumer Schloss in ein schier endloses lila Blütenmeer. Dieses zauberhafte Naturschauspiel nimmt Husum jedes Jahr zum Anlass, um die beliebten, mittlerweile schon traditionellen Krokusblütentage (18. + 19. März) zu feiern. Die Messe Husum & Congress richtet die beliebte Veranstaltung aus und lädt zu einer Vielzahl genussvoller Höhepunkte. Zwei Tage lang stehen kulinarische Spezialitäten, 200 verschiedene Gewürze am nostalgischen Gewürzwagen, ein großer Blumen- und Pflanzenmarkt, schönes Kunsthandwerk sowie am Abend ein Nachtwächterrundgang für Einheimische und Gäste auf dem Programm.

Krönung der Krokusblütenkönigin
Die Krönung der Blütenkönigin auf der Treppe am alten Rathaus ließ sich in Husum keiner entgehen. Am Samstag, den 18. März wurde um 11.00 Uhr die neue Husumer Krokusblütenkönigin gekrönt und mit einer netten Zeremonie in ihr Amt eingeführt. Gemeinsam mit ihrer Vorgängerin und dem Husumer Bürgermeister hat sie die Krokusblütentorte angeschnitten und das Fest offiziell eröffnet. Ein Jahr lang repräsentiert sie nun als Botschafterin die schöne Stadt Husum weit über die Landesgrenzen hinaus.

Kunsthandwerkermarkt am Schloss
Dem Kunsthandwerkermarkt auf dem Schlosshof und im Seitenflügel des Schlosses eilt bereits der Ruf als „einer der schönsten in Nordfriesland" voraus. Die feinen, regionalen Handwerksprodukte konnten am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr bestaunt und direkt bei den lokalen Anbietern gekauft werden. Rund 50 Kunsthandwerker präsentierten Leinen- und Strickmode, Designer Ledertaschen, edlen Gold-, Silber – und Bernsteinschmuck für jeden Geldbeutel, handgetöpferte Keramik, Sanddorn- und Kürbisprodukte und vieles mehr. Für den kleinen Hunger fand sich auf der bunten Meile rund um den Tine Brunnen und auf der König-Friedrich V.-Allee alles was Herz und Magen begehren.

Shoppingvergnügen und E-Mobil-Sternfahrt zur New Energy Husum
Anlässlich des Krokusblütenfestes gibt es in der Husumer Innenstadt alljährlich Shoppingvergnügen pur. Nicht nur am Samstag, sondern auch am verkaufsoffenen Sonntag öffnen die zahlreichen Fachgeschäfte ihre Türen und laden zu einem gemütlichen Sonntagsbummel. Frühlingsmode, Spielwaren, Schmuck, Schuhe, Bücher und vieles mehr bieten die Einzelhändler ihren Kunden. Viele Geschäfte haben ihre Schaufenster liebevoll in der Farbe der kleinen Krokusblüte geschmückt und zeigen so Flagge. Erstmals zum Krokusblütenfest veranstaltete die Genossenschaft eE4mobile aus Ende-Sande 2017 eine E-Mobil-Sternfahrt. Getreu dem Motto „Lieber mit Strom vom Deich als mit Öl vom Scheich" kamen rund 50 verschiedene E-Mobile aus allen Himmelsrichtungen nach Husum, um die frisch gebackene Krokusblütenkönigin am Binnenhafen abzuholen und gemeinsam mit ihr zur diesjährigen 14. New Energy Husum zu fahren.

Download Programmflyer (PDF)


E-Mobil-Sternfahrt zum Krokusblütenfest am 18.3.2017

Ablauf:
- Rund 50 E-Mobile (keine Hybride) starteten aus Enge-Sande (GreenTEC Campus), Flensburg, Nordstrand, Heide, Schleswig, Kiel und trafen um 11:30 Uhr am Sammelpunkt (Adolf-Brütt-Straße /Neue Freiheit, ehemaliger Jahrmarktsplatz) in Husum ein
- 11:50 Uhr gemeinsame Abfahrt Richtung Rathaus, Am Binnenhafen
- 12:00 Uhr Abholung der frisch gewählten Krokusblütenkönigin; sie stieg in den BMW i3 der Messe Husum ein und gemeinsame Weiterfahrt zur New Energy Husum
- Bis 12:20 Uhr Ankunft aller Teilnehmer auf der New Energy Husum. Dort wurden alle Fahrzeuge durch Einweiser aufgestellt, damit ein tolles Foto für die Presse gemacht werden konnte.
- 12:45-13:30 Uhr Halle 2 / Treffpunkt E-Mobilitätsforum – Alle Teilnehmer berichteten kurz über die Sternfahrt und die Krokusblütenkönigin berichtete, wie ihr die Fahrt im E-Mobil gefallen hat


Veranstalter: eE4mobile, Enge-Sande / AP Stephan Wiese

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Partner

Schirmherrschaft