watt_2.0-Energie-Branchentreff

17. - 20. März 2016

Die Modernisierung der Energiewirtschaft und die effektive Nutzung der Potentiale der Erneuerbaren sind nur dann erfolgreich, wenn die Akteure intensiv und kontinuierlich zusammenarbeiten und so auch Wertschöpfung für die Region geschaffen wird.

Um die Energie-Themen und das Netzwerk der Akteure zu veranschaulichen realisierte der Erneuerbare-Energie-Branchenverbandes watt_2.0 mit Mitgliedern und Partnern in Halle 1 (NCC) den „watt_2.0-Branchentreff“ und das Energie-Forum.

Wie Kompetenzen gebündelt werden und die enge Kooperation branchenübergreifend erfolgt, wurde im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes und zahlreichen Vorträgen, Gesprächsrunden und Praxisbeispielen deutlich. Die sektorenübergreifende Betrachtung und Berücksichtigung der Produktions- und Verbraucherseiten standen hierbei im Vordergrund und umfassten Strom, Wärme und Mobilität.

Vorgestellt wurden u. a. Potentiale im Bereich des Demand-Side-Management, Projektbeispiele zur Modernisierung der Energiewirtschaft durch Wasserstoffproduktion, Repowering und Optimierung von Photovoltaikanlagen und Realisierung von Wärmenetzen im ländlichen Raum. Diskussionsrunden fanden statt zu Themen wie Strom-Direktvermarktung, Flexibilisierung, Sektorenkopplung und Digitalisierung als Voraussetzung für die Energiewende.

Gerichtet war der „watt_2.0-Energie-Branchentreff“ an Akteure aus dem Bereich der Energiewirtschaft, an Kommunen, Aktiv-Regionen, Handwerk, Unternehmen sowie Stadtwerken und Vertreter von Politik und Wissenschaft und Verbrauchern. 

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Partner

Schirmherrschaft