Bau- und E-Mobilitätsforum auf der New Energy Husum 2017

Bereits zum 6. Mal fand auf der New Energy Husum das für alle Messebesucher öffentliche Bau- und E-Mobilitätsforum statt. Dort wurde in verschiedenen Vorträgen anschaulich und leicht verständlich erklärt, welche aktuellen Trends und Entwicklungen Hausbesitzer beim energieeffizienten Bauen & Sanieren erwarten. „Was sind klimaneutrale Gebäude?", „Wie sehen die Unterschiede zwischen einem Passivhaus, Aktivhaus, Sonnenhaus und Plusenergiehaus aus?", „Wann ist eine Altbausanierung wirtschaftlich sinnvoll?" oder „Ist ökologisches Sanieren mit natürlichen Materialien möglich?" – das sind nur einige der vielen Themen, die im Forum von Fachleuten erläutert wurden.


Am Freitag, 17. März waren folgende Top-Referenten Gäste auf der Messe:


Dipl.-Ing (FH) Roland Matzig hielt einen anschaulichen Vortrag zum Thema „Wirtschaftlich sinnvolle Altbausanierung". Für Planer stellt die energieeffiziente Bestandssanierung eine komplexe Aufgabe dar: Bestehende Wände konkurrieren mit den neu aufzubringenden Dämmschichten um Platz. Fußwege und Nachbargrundstücke müssen frei bleiben. Kellerhöhen können nicht beliebig durch Dämmung verringert werden. Hierzu stellte Roland Matzig in seinem Vortrag einige praktische Lösungen für die Planung, Konstruktion und Durchführung energetischer Sanierungen vor. Der Experte zeigte auf, welche Sanierungsmöglichkeiten zur energetischen Verbesserung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik denkbar sind und welche in Richtung Passivhaus-Standard führen. Er erklärte aber auch, wo die Grenzen sind,  sowohl was den Aufwand angeht als auch die Wirtschaftlichkeit. www.r-m-p.de


Prof. Ludwig Rongen, einer der profunden Kenner der Passivhausszene, widmete sich in seinem Vortrag dem Passivhaus – heute und über das Jahr 2017 hinaus. Welche "Entwicklungen, Tendenzen, Visionen" gibt es? Wie können Energieeffizienz und erneuerbare Energien gut aufeinander abgestimmt werden? Wie funktioniert ein Passivhaus und wo liegen die Vorteile? Prof. Rongen ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet, baut seit mehr als 14 Jahren fast nur noch Passivhäuser, hat das erste Altenwohnheim in dieser Weise gebaut und Schulen entsprechend saniert. Er ist ein weltweit gefragter Redner und von ihm gibt es zahlreiche Veröffentlichungen und Fachbücher zum „Energieeffizienten Bauen". www.rongen-architekten.de


Dipl. Ing. Matzig wie auch Prof. Rongen verstehen es, ihre Themen informativ und spannend zu präsentieren. Nicht nur Architekten, Studenten und Bauhandwerker, sondern auch Bauherren, Sanierer und Modernisierer ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen.

 

Am Sonnabend, 18. März und Sonntag, 19. März war ein weiterer, besonderer Gast auf dem Podium:


Dipl. Ing. Eberhard Paul, der Erfinder des effizienten Wärmetauschers, beantwortete Fragen rund um das Thema „Lüftungsanlagen" für Neubau oder Altbausanierung. Mit seinen Vorträgen auf nationalen und internationalen Kongressen, Messen und Veranstaltungen bringt Eberhard Paul seine anerkannte Fachkompetenz im Gebiet der Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung einem breiten Publikum näher.

Das Forum bietet jedes Jahr viele interessante Beiträge für das Fachpublikum und jeden Messebesucher. Wer sich für moderne Hauskonzepte und deren sinnvolle Umsetzung interessiert, findet auf der New Energy Husum vielfältige, umfassende Informationen und kompetente Ansprechpartner. Auch 2017 hat das Thema E-Mobilität einen breiten Raum gefunden. Dazu standen zahlreiche kurzweilige und praxisnahe Vorträge rund um die "leisen Stromer" auf dem Programm. paul-waermetauscher.de

Programm

Donnerstag 16.03.2017
10:30 - 11:15 Film: Altbau ist Kaltbau
11:15 - 11:45 Dörpsmobil Klixbüll -E-CarSharing im ländlichen Raum
11:45 - 12:15 Alltagstauglichkeit am Beispiel Renault ZOE
12:15 - 13:15 Gesundes Heizen und Kühlen im Altbau und im Neubau
13:15 - 14:15 Klimaneutrale Gebäude: die EU-Novelle für 2020
14:15 - 14:45 Ladeinfrastruktur-Lösungen mit wallbe aus LADE-lund
14:45 - 15:15 GreenTEC Campus E-Mobil-Talk-Show 
15:15 - 16:00 Das Plusenergiehaus "Energieeffizient und Erneuerbare Energien"
16:00 - 16:45 Mittels innovativer Solartechnik gesundes Raumklima in feuchtigkeitsgefährdeten Räumen herstellen
   
Freitag 17.03.2017
10:30 - 11:15 Film: Altbau ist Kaltbau
11:15 - 12:00 E-Mobilität im Tourismus
12:00 - 13:00 Mit Photovoltaik, Speichern, einer gemeinsamen Energieversorgung und "smart home" intelligent und wirtschaftlich bauen
12:30-13:00 Klimaneutrale Gebäude: die EU-Novelle 2020
13:00 - 14:00 Altbausanierung mit ph-tauglichen Komponenten
14:00 - 14:45 Ökologisches Sanieren mit natürlichen Materialien
14:45 - 15:45 Das Passivhaus heute und über 2017 hinaus - "Entwicklungen, Tendenzen, Visionen"
15:45 - 16:30 Energieeffiziente Lüftungssysteme "dezentrale und zentrale Lüftungsanlagen in Vergleich" 
16:30 - 17:15 8. Nordeuropäische E-Mobil-Rallye
   
Samstag 18.03.2017
10:30 - 11:15 Film: Altbau ist Kaltbau
11:15 - 12:00 Gesundes Heizen und Kühlen 
12:00 - 12:45 Mein Haus, mein Strom, mein Auto
12:45 - 13:30 E-Mobil-Sternfahrt + Krokusblütenkönigin
13:30 - 14:30 Mythos Lüftung - Fragen rund um die Lüftungsanlagen
14:30 - 15:15 Klimaneutrale Gebäude: die EU-Novelle für 2020
15:15 - 16:00 Energieeffiziente Lüftungssysteme "dezentrale und zentrale Lüftungsanlagen im Vergleich"
16:00 - 16:30 E-Mobilität im Alltag - Nutzer erzählen
16:30 - 17:00 E-Mobilität in Nordfriesland - Fakten und Akteure
   
Sonntag 19.03.2017
10:30 - 11:15 Film: Altbau ist Kaltbau
11:15 - 12:00 E-Mobilität aus Sicht der Stadtwerke
12:00 - 12:45 Mein Haus, mein Strom, mein Auto
12:45 - 13:30 Gesundes Heizen und Kühlen
13:30 - 14:30 Mythos Lüftung - Fragen rund um die Lüftungsanlagen
14:30 - 15:15 Klimaneutrale Gebäude: die EU-Novelle für 2020
15:15 - 16:00 Energieeffiziente Lüftungssysteme "dezentrale und zentrale Lüftungsanlagen im Vergleich"
16:00 - 16:45 E-Mobilität in Nordfriesland - Fakten und Akteure
Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Partner

Schirmherrschaft