Informationen zu Unterausstellern

Die Nutzung der Messefläche durch Unternehmen, sei es, dass diese Unternehmen mit eigenem Personal und mit eigenen Erzeugnissen (Mitaussteller) oder nur mit eigenen Erzeugnissen oder Werbung (zusätzlich vertretene Unternehmen) in Erscheinung treten, ist der Messe Husum schriftlich anzuzeigen. 

Diese Unternehmen gelten auch dann  als "Mitaussteller" bzw. "zusätzlich vertretene Unternehmen", wenn sie zum Hauptaussteller enge wirtschaftliche und  organisatorische Bindungen haben. Der Aussteller übernimmt es, die Anmeldung der "Mitaussteller" bzw. "zusätzlich vertretenen Unternehmen" auf dem Anmeldeformular vorzunehmen. Die Zulassung gilt als erteilt, wenn keine ausdrückliche Ablehnung erfolgt. Der Aussteller hat für jeden Mitaussteller und jedes zusätzlich vertretene Unternehmen ein Entgelt (s. Punkt 10) zu entrichten. Bei nicht gemeldeter oder genehmigter Aufnahme von Unterausstellern gilt Punkt 7 der FAMA-Bedingungen.
Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Partner

Schirmherrschaft